11.November um 20 Uhr

Konzert „Das Licht in Dir“ im Kundaliniyogazentrum Schwabniederhofen

Zusammen mit Simone Aebersold an ihrer wunderbaren Harfe singe ich für Dich, Deine Seele und Dein Herz. Jede Körperzelle darf voller Licht werden um ganz wunderbar mit den Laternen der Kinder an diesem Tag um die Wette zu strahlen :-). Und natürlich trägst Du Deine innere Freude weiter mit Dir und erhellst Dir und Deinem Umfeld die Wintertage!

Ausgleich (incl. Tee und Wasser):
15,- € an der Abendkasse

13,- € im Kartenvorverkauf ( im Yoga-Zentrum, bei Clara Beer in Schönberg, oder gib uns die Anzahl der gewünschten Karten einfach über das Kontaktformular an.)

Im frisch vergrößerten Kundaliniyogazentrum, Robert Brenzing, Erlenweg 7, 86972 Schwabniederhofen

Die meisten Kundaliniyogamantras sind in der Sprache Gurmukhi verfasst. Gurmukhi ist die heilige Sprache der Sikhs. Jeder Buchstabe, jeder Klang hat eine bestimmte Wirkung. Körperlich entfaltet sich die Wirkung über die Bewegungen der Zunge  wodurch bestimmte Meridiane angeregt werden. Energetisch setzt Du durch das Chanten eines Mantras einen neuen Impuls in Deiner Wirklichkeit. Denn am Anfang war der Geist, dann das Wort und das Wort wurde lebendig. Du kannst neue Gedanken und Verhaltensmuster etablieren, um Dich und Deine Umgebung heiler und glücklicher zu machen.

 

Naad

Der Naad ist der heilsame Klangstrom, der im Laut fließt. Naad ist das Göttliche im Lied. Durch den Naad können wir als kreative Wesen manifestieren. Der Naad fließt in vielen spirituellen Liedern, er ist nicht auf Mantras beschränkt. Er entsteht durch Worte, Rhythmus und Ton.

Das war 2017:

19.Mai 2017  Mantrakonzert auf dem Elfenfestival mit Shaktidance von Fairy Luz Juliette Filor

Das war 2016:

Hari Priya mit Benjahmin beim Until-Midnight-Kirtan auf dem Kundaliniyogafestival Oberlethe 2016

Karambir Singh

Mit Karambir Singh beim 3HO Bayern Sommerfest 2016